Meisterkurse 2018


13.-15. Juni 2018

Meisterkurs für Gesang

Hochschule für Musk der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz, Black Box

________________________________________________________________________

Programm: Oper, Lied, Oratorium

Kurszeiten 13.-15. Juni 2018      

9:00 - 10:00     Warm-Up für Alle (bitte warme Socken mitbringen)

10:30 -18:30    Meisterkurs (mit Mittagspause)

13.5.2018, 19:30 Künstlergespräch

Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an dem Meisterkurs haben, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Bitte beachten Sie, dass Sie damit die Webseite von Petra Lang verlassen und die Seite des Anbieters des Meisterkurses, der Hochschule für  Musik der Johnannes-Gutenberg-Universität, Mainz, betreten. Petra Lang ist für die Datenverarbeitungsprozesse auf dieser fremden Webseite nicht verantwortlich.

http://www.musik.uni-mainz.de/5571_DEU_HTML.php

________________________________________________________________________








7. - 9. September 2018

Meisterkurs für Gesang, Zürich

Schweizerische Richard Wagner Gesellschaft

_________________________________________________________________________

  Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an dem Meisterkurs haben, klicken Sie bitte auf das unten angegebene Plakat. Bitte beachten Sie, dass Sie damit die Webseite von Petra Lang verlassen und die Seite des Anbieters des Meisterkurses, der Richard Wagner Gesellschaft betreten. Petra Lang ist für die Datenverarbeitungsprozesse auf dieser fremden Webseite nicht verantwortlich.

vocalworkshop

  

MEISTERKURS GESANG   Oper

                                                                                            

                                                                                            Petra Lang           Sopran                                                                                             Adrian Baianu     Vocal Coach      

Datum            7.- 9. September 2018

 

Ort                 Zürich, Kirchengemeindehaus Enge, Bederstrasse 25

                      8002 Zürich ( Tram Nr. 13 bis Bahnhof Enge)

 

Kurs              Der Kurs richtet sich an professionelle SängerInnen,

·       im Engagement ohne Altersbegrenzung: Schwerpunkt Partien des Werkes Richard

        Wagners

·       im Studium ( geboren nach dem 1. Januar 1986)                

die ihre stimmlichen und interpretatorischen Möglichkeiten optimieren wollen, um ihre Ausdruckspalette zu erweitern und ihre Leitstungsfähigkeit zu steigern.

 

An drei Tagen sollen mit Petra Lang und Adrian Baianu Opernarien in interpretatorischer, stimmtechnischer und psychologischer Hinsicht durchleuchtet werden.

Beide arbeiten unabhängig voneinander in getrennten Räumlichkeiten, so dass jeder aktive Kursteilnehmer pro Tag 2 Unterrichtseinheiten erhält. Der Kurs wird mit einer Open Master Class abgeschlossen.

 

Kurszeiten            7./8.9.2018

                              9:00 -9:45 Warm Up für Alle (bitte warme Socken mitbringen)

                              10:15 -17:45 Kurs/Coaching ( mit Mittagspause)

                              9.9.2018

                              9:00 -9:45 Warm Up für Alle (bitte warme Socken mitbringen)

                              10:15 -13:30 Kurs/Coaching

                              16:00 – 18:00 Open Master Class

                              Meisterkurs und Coaching sind öffentlich.

 

Programm             auswendig beherrschte Opernarien nach Wahl


  

Teilnahme              Aktive Teilnahme   CHF 400.- / EUR 350.-

  

                               Passive Teilnahme CHF 20.- (pro Tag) / CHF 50.- (ganzer Kurs)

                               Open Master Class CHF 25.-

                               Ticketbestellung per Mail feisst@vocalworkshop.org                                Bezahlung bis  31.08.2018 per Überweisung.

 

Anmeldung             bis 30. Juni 2018 unter:   www.vocalworkshop.org

                               

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

1.      Anmeldeformular

2.      kurzer Lebenslauf mit Foto

3.      gewünschtes, vorbereitetes Programm für die Kursarbeit

4.      Aufnahme von mindestens einer Arie des Kursrepertoires

5.      bei Studenten: Empfehlung des Gesangslehrers


Anmeldegebühr    CHF 50.-, zahlbar bei der  Anmeldung.

Die Anmeldegebühr wird bei Zulassung zur aktiven Teilnahme auf die Kursgebühr angerechnet.

Unterkunft             Unterkunft und Verpflegung sind privat zu organisieren.


Anmeldung           feisst@vocalworkshop.org

                                  www.vocalworkshop.org


Adrian Baianu, Coaching

Nach dem Abitur Musikstudium in München (Klavier bei Gottfried Hefele, Liedgestaltung bei Erik Werba, Helmut Deutsch, Norman Shetler und Siegfried Mauser), Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Italienische Philologie an der Ludwig Maximilians – Universität und am Mozarteum in Salzburg.

Adrian Baianu arbeitet als Korrepetitor und Liedbegleiter u.a. mit Susan Anthony, Wolfgang Brendel, Albert Dohmen, Wolfgang Koch, Petra Lang, Regula Mühlemann, Noemi Nadelmann, Tareq Nazmi, Andreas Schmidt, Wolfgang Schwaiger, Cheryl Studer,  Falk Struckmann, Juha Uusitalo, Michael Volle,  Okka von der Damerau, Edith Wiens und Elena Zaremba.

Liederabende in Berlin (Komische Oper), Bern, Grand Theatre de Geneve, Krakau, Wigmore-Hall und St. Lukes London, Leipzig (Gewandhaus), Monte Carlo, München (Prinzregententheater), Savonlinna (Opernfestival), Strasbourg, Stuttgart, Valencia (Palau de les Artes und Palau de la Musica), Zürich, La Monnaie, Brüssel,Strassburg,  Tokyo Spring Festival.

CD’s: Lieder von Enjott Schneider für Wergo/Schott, Lieder von Franz Schreker für Arte Nova/BMG, Lieder von Engelbert Humperdinck für EDA, Brahms’ „Schöne Magelone“ für Brillant Classics, Dirigenten - Lieder und Lieder im Volkston für Oehms-Classics.

1994-2006 Lehrauftrag an der Musikhochschule München für Korrepetition

seit 2004 Vocal Coach für Opernsänger

2008/2012 Meisterkurse in London und Münster

2013 Meisterkurs für Wagner-Gesang im Rahmen der Bayreuther Festspiele

2014/15 Meisterkurse St. Goar

 

 

 

 

 

 

Adrian Baianu
Adrian Baianu

 _______________________________________________________________________